Der Nationalpark: Flussdelta Axios – Loudias – Aliakmonas: Eine wertvolle Landschaft

Der aus den Deltas der Flüsse Axios – Loudias – Aliakmonas gebildete Nationalpark ist einer der bedeutendsten Feuchtbiotope Griechenlands und ganz Europas! Er beginnt nur 10 km südwestlich von der Stadt Thessaloniki und erstreckt sich über eine 38,8 Hektar große Fläche bis zur Region Pieria.
Sehen Sie das Dokumentarfilm an.

Mehr

Ziele und Zuständigkeiten

Die Trägerorganisation wurde im Jahr 2002 gegründet, um das aus Axios- und Aliakmon-Delta, den Mündungsregionen von Loudias und Gallikos, der Lagune von Kalochori und den Salinen von Kitros bestehende System von Feuchtbiotopen zu verwalten und zu schützen.

weiterlesen

Bildergalerie

Weitere Fotos